Effizienz und Schnelligkeit

Gespräch mit der Deutschen Post AG

[Cortissimo] Tipps + Tricks

04/27/2018

Die Cortissimo sprach mit der Deutschen Post AG über Vor- und Nachteile von Verpackungen und den Umgang des Unternehmens mit Dialogpostsendungen sowie der Unterstützung die es Verlagen bei der Wahl des richtigen Produkts für den Pressevertrieb bieten kann.

Wo liegen aus logistischer Sicht die Vorund Nachteile von Verpackungen für Massenprintprodukte?

Deutsche Post AG: Die Vorteile von Verpackungen liegen unter anderem in der Minimierung von Beschädigungen beim Transport und der höheren Wertigkeit des Produkts. Außerdem können Beilagen integriert werden, und es gibt mehr Raum für Gestaltungsmöglichkeiten. Je nach Beschaffenheit des Materials können Verpackungen allerdings die maschinelle Bearbeitung erschweren. Das führt zum Beispiel zu Mehrkosten in der Produktion.

Wie unterstützt die Deutsche Post Unternehmen bzw. Verlage bei der Wahl des richtigen Produkts für den Pressevertrieb?

Deutsche Post AG: Für jede Art Publikation stellt die Deutsche Post ein Versandprodukt zur Verfügung, mit dem unsere Kunden preiswert, pünktlich und zuverlässig ihre Leser erreichen. Das Postvertriebsstück ist unsere günstige Versandform für Presseerzeugnisse, die der Verbreitung presseüblicher Berichterstattung dienen. Die Pressesendung ist unsere Versandform für Kundenmagazine, Mitarbeiter- oder Investorenzeitschriften. Im Gegensatz zum Postvertriebsstück ist der primäre Herausgabezweck – neben dem redaktionellen Zweck – die werbliche Darstellung von Produkten und Kaufempfehlungen. Die Streifbandzeitung ist unsere Versandform für Presseprodukte in kleinen bis mittleren Mengen. Der Produktfinder der Deutschen Post unterstützt unsere Kunden bei der Suche nach der optimalen Versandart.

Stichwort Automationsfähigkeit: Was sind die häufigsten Ursachen von Störungen in der maschinellen Bearbeitung? Worauf sollten Kunden verstärkt achten?

Deutsche Post AG: Eine maschinelle Bearbeitung von Sendungen ist auf Effizienz und Schnelligkeit ausgerichtet, ohne die Sendungen dabei zu beschädigen. Merkmale, die bei der Sendung eine effiziente Bearbeitung erschweren (zum Beispiel abweichende Formate oder Beschaffenheit des Materials), können zu einer Vielzahl von Schwierigkeiten in der maschinellen Bearbeitung führen.

Wie viele Dialogpostsendungen werden täglich mit der Deutschen Post verschickt?

Deutsche Post AG: Die Deutsche Post transportiert im Schnitt knapp 29 Mio. Dialogpost- Sendungen pro Tag.

Welche Rolle spielt Corporate Publishing für die Deutsche Post?

Deutsche Post AG: Corporate Publishing ist seit vielen Jahren fester Bestandsteil der Kundenkommunikation und wird – neben Kundenbindung und Imagepflege - auch in erheblichem Maß zur Förderung des Absatzes eingesetzt. Anders als bei Werbeprospekten oder Marketingbroschüren wird auf journalistische Stilmittel gesetzt, welche eine hohe Glaubwürdigkeit und Akzeptanz beim Kunden fördern.

More Tips + Tricks

Mit der aktuellen Ausgabe der Cortissimo gelingt es uns zum ersten mal, ein Printprodukt, gedruckt im wasserlosen Druck auf der Cortina, durch Layoutautomatisierung effizient und crossmedial aufzusetzen. Wir können damit Menschen persönlich mit Print ansprechen und diese direkt auf eine personalisierte Landingpage mobil oder im Web führen.

Matthias Tietz, Geschäftsführer RBD