Glänzender Auftritt

[Cortissimo] Inspiration

11.12.2017

Das i-Tüpfelchen des Cortina-Drucks: wasserbasierter Dispersionslack. Für Kunden, die die visuelle und haptische Wirkung von Zeitungspapier schätzen, aber ihrem Produkt eine noch stärkere Magazin-Anmutung verpassen wollen, ist das Finish ideal. Der Mattlack schützt das Produkt und verleiht ihm eine besondere Wertigkeit. Den gestiegenen Kundenwunsch nach dieser Produktveredelung erfüllt die Rheinisch- Bergische Druckerei seit Juli 2017 doppelt so schnell: Mit der Inbetriebnahme eines zweiten Lackwerkes können nun 32 Seiten im Rheinischen Format (vorher: 16) und ganze 64 Seiten im Rheinischen Halbformat (vorher: 32) in einem einzigen Durchgang lackiert werden. „Viele Zeitungsprodukte unserer Kunden liegen bei über 16 Seiten“, erklärt Elmar Wirges, Fachingenieur aus dem Bereich Rotation. „In Hinblick auf Zeit- und Kostenaufwand ist es nun möglich, dieses gefragte Printprodukt auch mit Lack noch schneller und günstiger zu produzieren.“

„Auch die Nachfrage nach DIN-A4-Magazinen mit 64 Seiten, die komplett gelackt sind, steigt“, ergänzt Matthias Tietz, Geschäftsführer der RBD. „Mit unserem zweiten Lackwerk decken wir daher nicht nur den Bedarf an hochwertigem Zeitungsdruck mit glänzender Wirkung, sondern sind für zukünftige Entwicklungen optimal aufgestellt.“ Alles im Lack, sozusagen.


Weitere Inspirationen

Der Druck auf der Zeitungsrolle bringt uns zudem den Vorteil, dass wir bis zum Vorabend des Andrucks aktuell an der Ausgabe arbeiten können.

Dr. Dieter Hilla, Bayer Aktiengesellschaft, Employee Communications/direkt/BNC